Marketing-Strategien für Kleinunternehmen - 
entwickeln leicht gemacht

Viele kleinere Unternehmen wachsen aus ihrer Startup Phase herraus und stellen fest das mit wachsender Unternehmensgrösse auch neue Probleme und Herausforderung auf Sie zu kommen. Wir teilen ein paar Insights mit Ihnen, wie sie ihre Marketingplanung, ihren Zielen besser anpassen können.

Ein paar Inspriationen für Ihre Marketing-Strategie

Definieren Sie ihre Ziele schriftlich.

Was?

Haben Sie eine Vision für Ihr Unternehmen? Wie positionieren Sie sich als Firma vor Ihren Kunden? Welche Werte oder Emotionen transportiert ihre Marke oder Dienstleistung?

Diese Fragen sollten sich nicht nur grosse Unternehmen stellen, sondern bereits bei Einzelunternehmen, KMUs und StartUps definiert sein.

 

Welche?

Welche Handlungsfelder ergeben sich aus Ihrer Vision? Sehen Sie bereits erste Strategieansätze?

Mit Ihren Werten und ihrem Definierten Zukunftsbild haben sie die ersten Ansätze die greifbar sind. Für Strategie uns Ausrichtung sollte dies in Handlungsfelder und erste Strategien einfliessen.

Wie?

Lassen sich bereits erste Taktiken entwerden? Kann bereits eine Strategie-Road-Map erstellt werden?

Aus den ersten beiden Fragen können Sie ihre Vision und Strategischen Ausblick definieren. Dies muss in Zielen und Projekten definiert und messbar sein.

Kennen Sie Ihr Publikum

Gibt es bereits Statistiken, Auswertungen, Definitionen ihres Zielpublikums? Stimmen diese mit ihren Verkaufszahlen bzw Kundenzahlen überein?

Betonen Sie Ihr Wertversprechen

Ihr Produkt oder Dienstleistung steht für einen Werteversprechen. Heben Sie den "Unique Selling Propostion" (USP) hervor.

Konzentrieren Sie sich auf einzelne Ziele und Vorgaben.

Versuchen sie nicht von Anfang an 20 Ziele zu definieren. Erstellen Sie eine Liste, gleichen diese ab und erstellen Sie Prioritäten. Es ist besser eine Sache gut als 10 Sachen schlecht.

Konzentrieren Sie sich auf das, was funktioniert.

Dinge einfach erklären. Das Wesentliche hervorheben. Nicht übertreiben. Das sind bereits Ansätze die funktionieren.

Verstehen Sie die Macht der bestehenden Kunden.

Kunden, die bereits bei Ihnen gekauft haben, haben bereits Erfahrungen mit Ihnen als Unternehmen gemacht. Im besten Fall sind dies positive Erfahrungen, die Sie in Rezessionen und Kundenstimmen für ihre zukünftigen Kunden sehr denkbar sind. Können die Erfahrungen verbessert werden, sollte dies eins der obersten Ziele sein. 

Nutzen Sie kostenlose Werbemittel.

Es gibt diverse Netzwerke und Verzeichnisse, die ein kostenlosen Eintrag anbieten. Ein Eintrag in Google My Business gehört hier bereits zu den Pflichteinträgen. Neben einer Menge zusätzlichen Informationen, Bilder und Öffnungszeiten können Sie hier über Google Maps zusätzliche Interessenten gewinnen.

Vergessen Sie Google nicht.

Sie müssen kein Suchmaschinenprofi sein um effektive und Zielführende Texte auf ihrer Webseite zu schreiben. Passen sie ihre Texte und Informationen nach den Bedürfnissen ihrer Zielgruppe an. Sie können auch einfach über die bezahlte Suche von Google und Bing nach neuen Interessenten suchen. 

Nutzen Sie kostenlose Werbemittel.

Es gibt diverse Netzwerke und Verzeichnisse, die ein kostenlosen Eintrag anbieten. Ein Eintrag in Google My Business gehört hier bereits zu den Pflichteinträgen. Neben einer Menge zusätzlichen Informationen, Bilder und Öffnungszeiten können Sie hier über Google Maps zusätzliche Interessenten gewinnen.

Ziehen Sie einen Blog in Betracht, um Interessenten für Ihre Website zu gewinnen.

Bewerben Sie sich in den sozialen Medien.

Achten Sie darauf, dass Sie die Daten potenzieller Kunden im Internet erfassen.

Nutzen Sie E-Mail-Marketing und Marketing-Automation, um Leads zu pflegen.

Verwalten Sie Ihre Beziehungen mit einem CRM.

Nutzen Sie die Mundpropaganda als Werbekanal.





AGBs
Cookie-Richtlinie
Datenschutzerklärung
Erfahrungen & Bewertungen zu Based UP