SERP SEO Best Practice

SEO Best Practics

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist einer der wichtigsten Aspekte jeder erfolgreichen Online-Marketingkampagne. Richtig gemacht, kann SEO Ihnen helfen, die Sichtbarkeit und das Ranking Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) zu verbessern, was die Anzahl der Besucher auf Ihrer Website erhöht und zu mehr Verkäufen und Konversionen führt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf einige der besten Praktiken für SEO, einschließlich der Optimierung des Inhalts Ihrer Website, der Strukturierung Ihrer URLs, der effektiven Verwendung von Schlüsselwörtern und vielem mehr. Außerdem geben wir Ihnen einige hilfreiche Tipps, damit Ihre SEO-Maßnahmen so effektiv wie möglich sind.

Nichts ist wichtiger, als gut aufgestellt zu sein, wenn es um Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht. Die Optimierung Ihrer Website für die Suchmaschinen ist ein komplexer und fortlaufender Prozess. Es gibt jedoch ein paar grundlegende Best Practices, die Sie befolgen sollten.

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Schritte zur Verbesserung Ihrer Suchmaschinenoptimierung vor.

Allgemein

Von SERPS - Search Engine Result Pages - spricht man bei den erhaltenen Suchtreffer in der Google Suche. Die Google Suche ist aufgeteilt in zwei Bereiche. Oberhalb werden meistens die gekauften Anzeigen dargestellt. Zu erkennen durch das Wording Anzeige. Unterhalb erscheinen die organischen Suchtreffer.

1. Klären Sie die Frage ihrer Zielgruppe

Für wenn schreiben Sie die Texte ist eine zentrale Frage, die vor allen Optimierungen geklärt sein sollte. Entsprechend Ihrer Strategie können Sie basierend auf das Kundenwissen aufbauen und zielgerichteten und spezifischen Content für Ihre Kunden erstellen. Je nach Sprachgebrauch, Eigenheiten und Fachwissen ergeben sich hier bereits Vorgaben die für Sie als Unternehmen wichtig sind. 

2. Wählen Sie die richtigen Schlüsselwörter

Einer der wichtigsten Aspekte der Suchmaschinenoptimierung ist die Auswahl der richtigen Schlüsselwörter. Sie müssen darüber nachdenken, welche Begriffe Menschen verwenden würden, um Ihre Website zu finden, und diese Schlüsselwörter dann in Ihren Inhalten und auf Ihrer Website verwenden.

3. Optimieren Sie Ihre Titel-Tags und Meta-Beschreibungen

Ihre Titel-Tags und Meta-Beschreibungen sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), da sie von Google verwendet werden, um festzustellen, worum es auf Ihrer Seite geht. Sie sollten sicherstellen, dass sie sowohl schlüsselwortreich als auch beschreibend sind, damit die Nutzer wissen, was sie auf Ihrer Seite erwarten können. 

Aus unserer Erfahrung sollte ein Titel nicht länger als 70 Zeichen und eine Meta-Beschreibung nicht länger als 140 Zeichen sein.

4. Beobachten Sie die Konkurrenz

Was macht ihr Konkurrent besser? Warum ist er in den oberen 10 Positionen? Welche Seite ist unter dem Keyword so gut positioniert? Das sind bereits erste Anhaltspunkte

5. Contenterstellung

Achten Sie beim Erstellen auf einen gängigen Sprachstil. Google und Co können bereits die Lesbarkeit und Komplexität auslesen und bewerten. Starkoptimierte SEO Texte werden eher als Suchmaschinen-Spaming erkannt und abgestraft.

6. Formatieren Sie ihren Text

Das H1 ist die wichtigste Überschrift für Ihre Website. Es sollte sich klar von den übrigen Schriften und Schriftgrössen abheben. Meist definiert der H1-Tag den Inhalt der aktuellen Seite. Nutzen Sie einen H1-Tag nur einmal pro Seite. Der H2 ist ebenso wichtig. Er darf öfter auf der Seite verwendet werden und bildet das untergliedernde Element auf der Webseite. H3, H4, H5 sind ebenso nutzbar, allerdings haben sie nicht mehr die gleiche Stärke und Intensität wie der H1-Tag und die H2-Tags.

7. Machen Sie interne Verlinkungen

Wenn Sie ihre Webseite nach Themen und Dienstleistungen unterteilen, können Sie durch interne Verlinkungen bestimmte Themen vertiefen oder auf Dienstleistungen und Produkte aufmerksam machen. Ein Suchmaschinenbot registriert das verlinkte Wort und verfolgt bzw crawlt den Inhalt der sich hinter diesem Link befindet.

8. Bilder, Videos und andere Medien

Nutzen Sie alle Medialen Möglichkeiten die Ihnen zur Verfügung stellen. Mehr Content-Arten ist sowohl für ihren Kunden als auch für die Suchmaschine essenziel. Vergessen Sie nicht bei Elementen wie Bilder einen Alt-Tag zu nutzen. Hier empfiehlt es sich auf Keywords der Webseite zurückzugreifen, sofern dies auch auf dem Bild zu sehen ist.

9. Verwenden Sie Schlüsselwörter in der URL

Der Suchmaschinen-Bot kann den Inhalt, der hinter dem Link steht, lesen und interpretieren. Wenn der Link ein Schlüsselwort enthält, wird dies von der Suchmaschine erkannt und registriert.

10. Mobile nicht vergessen

Mobile ist für Google ein sehr wichtiger Traffic-Faktor. bereits jetzt werden mehr als 70% des Traffics über Mobile Geräte generiert. Umso wichtiger ist ein optimierte Webseite für Mobile-Geräte. Am einfachsten wird dies durch responsive Templates umgesetzt.

11. Fügen Sie eine Sitemap hinzu

Eine Sitemap ist eine Liste aller Webseiten, aus denen Ihre Website besteht. Mit einer Sitemap können Sie es einer Suchmaschine erleichtern, Ihre Seiten besser zu verstehen. Wenn Ihre Website noch nicht indexiert ist, kann eine Sitemap dazu beitragen, dass Ihre Website schneller indexiert wird.

12. Vermeiden Sie doppelte Titel, Meta-Beschreibungen und Schlüsselwörter

Zusätzlich zum Titel-Tag sollte jede Seite Ihrer Website eine eindeutige Meta-Beschreibung und eindeutige Schlüsselwörter haben. Wenn Sie viele doppelte Inhalte auf Ihrer Website haben, sind Suchmaschinen nicht in der Lage zu verstehen, worum es auf den einzelnen Seiten geht.

Digitale

Absatzstrategie

Sie haben Produkte und Dienstleistungen, die sie gerne 
Online anbieten und letztendlich auch verkaufen möchten.
Wir helfen ihnen dabei Ihre Produkte effektiv und gewinnbringend an ihre Kundschaft zu bringen.
mehr zu Digitale Absatzstrategie

Digitale

Automation

Automatisierte Prozesse die Sie ihren Kunden näher bringt. Erfahren Sie wie sie bereits mit kleinem Budget viel herausholen und ihre Ziele verbessern können.
mehr zu Digitale Automation

Digitale

Sicherheit

Lassen Sie sich nicht ihre Arbeit und Ihren Ruf durch Sicherheitslücken zerstören. Erfahren Sie wie Sie ihre Seite aktuell und die Gefahren minimieren können.
mehr zu Digitale Sicherheit
23. April 2021
SERP SEO Best Practice

SEO Best Practics Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist einer der wichtigsten Aspekte jeder erfolgreichen Online-Marketingkampagne. Richtig gemacht, kann SEO Ihnen helfen, die Sichtbarkeit und das Ranking Ihrer Website in den Suchmaschinenergebnisseiten (SERPs) zu verbessern, was die Anzahl der Besucher auf Ihrer Website erhöht und zu mehr Verkäufen und Konversionen führt. In diesem Artikel werfen wir einen Blick […]

Read More




AGBs
Cookie-Richtlinie
Datenschutzerklärung
Erfahrungen & Bewertungen zu Based UP